Grossglockner "Stüdlgrat"

Bergsteigen
Seehöhe: 3.768 m
Gebirgsgruppe: Glocknergruppe
Dauer: ab Lucknerhaus gesamt ca. 7 Stunden
Höhenmeter: 1.900 Hm
Distanz: ab Lucknerhaus hin und retour ca. 17 Km
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Kondition: Kondition
Wegbeschaffenheit:
  • Markierte Wege (alpines Gelände)
  • Schotterweg
  • Schutt / Steine / leichter Fels
  • Steig
  • Fels
  • Eis
Voraussetzung:
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit
  • Gute Kondition
  • ein bisschen Klettererfahrung
GPS-Position: 47° 4′ 26″ N, 12° 41′ 41″ O
Charakter, Tipp:

Der beliebteste Gratanstieg auf den höchsten Berg Österreichs.

Ausgangspunkt der Tour ist die Stüdlhütte (2.802 m). Diese erreichen Sie problemlos vom Lucknerhaus (1.918 m) in 2 – 3 Stunden.

Am Abend um ca. 19.00 Uhr treffen Sie sich mit Ihrem Bergführer. Anschließend folgt die Tourenbesprechung inklusive eines Materialchecks.

Am frühen Morgen geht es dann über das Teischnitzkees (Gletscher) zum Einstieg des Grates (1,5 h). Mit Kletterstellen im dritten bis vierten Schwierigkeitsgrad ist der Stüdlgrat eine echte alpine Herausforderung. Im kompakten Fels wechseln Kletterpassagen und Gehgelände einander ab. Im oberen Teil des Grates nehmen die Kletterschwierigkeiten zu und lassen spektakuläre Aus – und Tiefblicke zu.Nach dem Erreichen des Gipfels erfolgt der Abstieg über den Normalanstieg über die Adlersruhe zur Stüdlhütte.

In der Hauptsaison von Juli bis September bitte um frühzeitige Anmeldung der Tour!

pdfDownload Infoblatt "Grossglockner Stuedlgrat"

Touren-Wetter Kals

Wolkig
Wolkig

Neueste Touren

Für geübte Wanderer, am Gipfel großartiger Panoramarundblick, durch die zentrale Lage einer der schönsten Aussichtsberge Osttirols ...

Urlaub in Kals

{2clickSocialbuttons}

Kommentarformular ausblenden Kommentarformular ausblenden

  1000 Verbleibende Zeichen