Wandern
mittel

Tourdaten


5 - 6 h
14,4 km
1359 Hm
556 Hm
2.315 m

Ausgangspunkt:
Kals/Taurer Parkplatz Dorfertal

Endpunkt:

Kals/Taurer Parkplatz Dorfertal

Eigenschaften


Einkehrmöglichkeit, Aussichtsreich

Wegbeschaffenheit


Markierte Wege (alpines Gelände), Schotterweg, Schutt / Steine / leichter Fels, Steig, Wiesenweg

Aktuelles Wetter

Bewölkt
19°
Bewölkt

Webcams in Kals

  • Webcam Glocknerwinkel

    Webcam Glocknerwinkel

  • Webcam Kals-Nord

    Webcam Kals-Nord

  • Webcam Kals-Grossdorf

    Webcam Kals-Grossdorf

Routen- & Touren-Portal Glocknerspur

Gemeinde Kals am Großglockner

Das Portal "Glocknerspur" ist die interaktive Online-Karte für Ihren Urlaub mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Einzigartige Touren stehen Ihnen mit ausführlichen Beschreibungen, Bildern und interaktiven Karten zur Auswahl.


Kals/Taurer - Rudolfshütte

Wandern
mittel

Tourdaten


5 - 6 h

2.315 m
14,4 km
1359 Hm
556 Hm

Ausgangspunkt Kals/Taurer Parkplatz Dorfertal

Endpunkt Kals/Taurer Parkplatz Dorfertal

Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, Aussichtsreich
Wegbeschaffenheit Markierte Wege (alpines Gelände), Schotterweg, Schutt / Steine / leichter Fels, Steig, Wiesenweg

Kals/Taurer - Rudolfshütte


Kals/Taurer - Bergeralm (1637m) - Kalser Tauernhaus (1754m) - Dorfersee (1935m) - Kalser Tauern (2518 m) - Rudolfshütte (2315 m)

Taxifahrten bis zum Kalser Tauernhaus möglich (Glocknertaxi )

Interessanter Schluchtweg durch die Dabaklamm, 1 Stunde bis zur Bergeralm, eine weitere Stunde bis zum Kalser Tauernhaus, ab hier steigt der Weg leicht an zum Dorfersee (1 Stunde). Der gut angelegte und markierte Weg nach dem Dorfersee wendet sich dann in einem steilen, serpentinenreichen Anstieg über das Erdige Eck mit zunehmendem Geröll hin zum Kammeinschnitt, dem Kalser Tauern.

Von dort erfolgt auf der Nordseite der Abstieg über Blockwerk zum stolz auf dem Karriegel des Weißsees liegenden Berghotel Rudolfshütte.

Diese Tour kann auch in umgekehrter Richtung, von der Rudolfshütte nach Kals/Taurer, unternommen werden (Gehzeit ca. 4 1/2 Stunden). Von Kals werden dazu Taxifahrten über den Felbertauern zum Enzingerboden angeboten, wo sich die Talstation der Gondelbahn zur Rudolfshütte befindet. Nach erfolgter Auffahrt mit der Bahn kann die Wanderung über den Kalser Tauern und durch das Dorfertal bis nach Kals/Taurer unternommen werden. (Postbushaltestelle beim Hotel Taurerwirt)
Wegbeschaffenheit:

Der einst viel begangene Kalser Tauern stellt eine anstrengende, doch sehr abwechslungsreiche Tageswanderung dar, die besondere Rücksicht auf das Wetter, insbesonders die möglichen Wetterstürze mit den berüchtigten Tauernstürmen, erfordert.

Hütten / Einkehrmöglichkeit:

 



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.